Pressestimmen

?Dicht betextete Songs liefert der Solo-Duisburger ab, und man hat an keiner Stelle das Gefühl, nun ist es mal genug. Nein, es gibt soviel zu erzählen und alles ist so sympathisch.? (Intro)

?Sollte er in nächster Zeit irgendwo live zu sehen sein: hingehen, anhören und gut finden!? (WAZ/Cocktail)

?Sascha Agocs spielt wunderschöne selbstgeschriebene Lieder.? (Rheinische Post)

?Wir kommen aus dem Schmunzeln kaum noch heraus und fordern hiermit alle Fans verschmitzten Liedermachertums auf, mal ein Ohr zu riskieren.? (unclesallys)

?Kein Liedermacher im eigentlichen Sinne, aber große Texte, grandios formuliert und glänzend vorgetragen.? (Coolibri)

?Sascha Agocs erzählt seine scheinbar naiven, aber skurillen und hintersinnigen Geschichten fast beiläufig und schafft es, eigentlich unsingbare Texte zu Liedern zu formen? (WAZ)